Basket
Karl May - Winnetou und Shatterhand im Tal der Toten
ArtNr.: filmbildband-tal
Price : 24,90 *
Qty :

Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!

"Der Höhepunkt aller Karl-May-Abenteuer: Winnetou und Old Shatterhand, die berühmten Helden der Prärie, im Kampf gegen goldgierige Banditen!"

Für heutige Kinogänger mag es unerklärlich sein, aber so war es: Die Karl-May-Filme waren der größte deutsche Kinoerfolg der 1960er Jahre. Insgesamt 17 Filme - in den Hauptrollen Stars wie Lex Barker, Pierre Brice, Stewart Granger, Mario Adorf, Götz George und Terence Hill - prägten das Lebensgefühl einer ganzen Generation von Jugendlichen. Den Schlusspunkt bildete 1968 "Winnetou und Shatterhand im Tal der Toten" - gleichsam eine Zeitenwende: Danach brach in der Bundesrepublik mit den Studentenunruhen eine neue Ära an.

Der letzte Film der glorreichen Serie, inszeniert von Kult-Regisseur Harald Reinl und produziert von Film-Tycoon Artur Brauner, führt noch einmal in Perfektion vor, was den unvergleichlichen Erfolg der Karl-May-Welle im deutschen Kino ausgemacht hat: Großes Abenteuer, edle Gefühle und - wo gibt es das heute noch - der Sieg der Gerechtigkeit.

"Winnetou und Shatterhand im Tal der Toten" war der einzige Winnetou-Film, der auch an Originalschauplätzen in den USA gedreht wurde. Hauptdrehort war, wie in allen anderen Filmen der Winnetou-Serie, Kroatien im ehemaligen Jugoslawien. An der Seite von Lex Barker und Pierre Brice spielen Karin Dor, Rik Battaglia, Ralf Wolter und Eddi Arent.

Das vom Karl-May-Experten Michael Petzel herausgegebene Buch enthält neben einer ausführlichen Filmgeschichte 165 bisher unveröffentlichte, fantastische Farbaufnahmen aus dem Film.

Scroll

* inkl. MwSt., zzgl.Versandkosten (max.) *